Wo entsorgt man Glühbirnen ?

Wo entsorgt man Glühbirnen ?

Es ist eigentlich eine einfache Frage: „Wie entsorgt man eine Glühbirne?“
Und obwohl die Frage so einfach scheint ist die Antwort doch vielen Menschen nicht wirklich bekannt. Dabei ist die richtige Entsorgung von Glühbirnen wirklich wichtig und eine falsche Entsorgung kann sogar ein Bußgeld mit sich ziehen.
 
Zu wenige Informationen
Der Grund, dass Glühbirnen so oft falsch entsorgt werden, liegt wohl an zu wenigen Informationen zum Thema und die Orte, an denen man die Lampen entsorgen kann, sind nicht allzu präsent.
Und auch wie umweltschädlich einige in den Lampen genutzten Stoffen sind bzw. welche Stoffe in den Lampen überhaupt sind, ist wohl nicht unbedingt Teil des Allgemeinwissens. So enthalten Glühbirnen oftmals etwas Quecksilber, welches höchst umweltschädlich ist.
 
Quecksilber – Schädlich für Mensch und Natur
Bei diesen Lampen sollte man auch besonders vorsichtig sein, wenn diese zerbrechen. Denn Quecksilber ist auch für Menschen giftig. So sollte man aber nicht nur um jeden Preis direkten Kontakt mit den Teilen der kaputten Lampe vermeiden. Man sollte sie mit Handschuhen oder einem Tuch aufheben. Und ebenfalls sehr ratsam wäre es, die Teile in einen luftdichten Beutel zu packen und den Raum, in dem die Lampe zerbrochen ist, mindestens 30 Minuten zu lüften. Denn Quecksilber verdampft. So kann es über die Atemwege in den Körper geraten.
 
Doch was macht man nun mit den Resten der zerbrochenen Lampe oder einer anderen, nicht mehr funktionsfähigen, Birne?
Die richtige Entsorgung von Glühbirnen wird seit 2006 im Elektro- und Elektronikgerätegesetz(ElektroG) geregelt.Wer noch eine alte Glühbirne bzw. Halogenlampe besitzt, hat es am einfachsten. Diese enthalten nämlich keine umweltschädlichen Stoffe und können einfach in den normalen Hausmüll geworfen werden.
Bei den aktuellen, normal in Handel erhältlichen Glühbirnen ist diese Art Entsorgung allerdings nicht erlaubt. Energiesparlampen, Leuchtstofflampen Entladungslampen wie auch LEDs sollen laut ElektroG recycelt werden.
 
Doch wo kann man diese Lampen zum Recyceln abgeben?
Es gibt mehrere Möglichkeiten, wo man die Lampen abgeben kann. Wertstoffhöfe sind eine Anlaufstelle. Dazu gibt es in jedem Landkreis spezielle Sammelstellen zum Recyceln der Birnen. Dazu gibt es einige Händler, bei welchen die Lampen abgegeben werden können, doch dies ist nicht die Regel.Der Umwelt zu liebe, sollte man auf jeden Fall auf das ElektroG achten und defekte und kaputte Lampen an den richtigen Stellen abgeben, damit sie recycelt werden. Und wie erwähnt, hilft es nicht nur der Umwelt, sondern auch dem eigenem Geldbeutel.
So beträgt das Bußgeld, welches bei der falschen Entsorgung einer Lampe anfällt, je nach Bundesland, bis zu 400€. Und dies nur für eine Lampe. Bei mehreren wird es noch teurer.